Die besten Rauchmelder Test

Übersicht & Vergleich, Letzte Aktualisierung Dezember 11, 2017
Jeder Mensch will sich und sein Haus oder seine Wohnung gegen Feuer schützen. Dazu gibt es auf dem heutigen Markt spezielle Geräte, die man Rauchmelder nennt. In unserem Test erzählen wir Ihnen über die besten Rauchmelder und ihre Besonderheiten, damit Sie eine richtige Variante finden können. ...Mehr lesen ...Wenig lesen
BESTE 2017
VORTEILE
NACHTEILE
UNSER FAZIT
Sensor
Tonsignal
Klimatische Anforderungen
Speisung
Besonderheiten
Garantie
 
VORTEILE

Dieses Modell von 30 Tage vorher benachrichtigt, wenn es gewechselt werden muß. Der Rauchmelder funktioniert dabei im Normalbetrieb. Es gibt auch die Möglichkeit, bis zu 40 Sensoren zu vernetzen.

NACHTEILE

Die Kontrollleuchte kann in der Nacht stören.

UNSER FAZIT

Dieser Rauchmelder ist ein unentbehrlicher Helfer für zu Hause, mit dem Sie über Feuer rechtzeitig gemeldet werden, um es schnell auszumachen. Er passt auch für große Raumfläche.

Detaillierte Kennwerte
Sensor

Temperatursensor, Rauchmelder

Tonsignal

mind. 85 dB (A)

Klimatische Anforderungen

die Temperatur von -5 °C bis +55 °C

Speisung

9 V Lithium-Batterie

Besonderheiten

Tonsignal und visuelle Warnung, Prüfung der Betriebsbereitschaft ohne Demontage des Gerätes, Vernetzung von bis zu 40 Geräten möglich

Garantie

10 Jahre Garantie auf die Batterie

VORTEILE

In der Nacht kann die optische Betriebsanzeige ausgeschaltet werden. Dieses Modell besitzt auch unterschiedliche Halterungen, damit Sie es an eine Wand oder Decke einfach fixieren können. 

NACHTEILE

Um den Rauchmelder durch eine App zu prüfen, soll man eine Taste am Gerät drücken. 

UNSER FAZIT

Dieser Rauchmelder ist ein ausgezeichnetes Gerät, da es nach modernen Technologien gefertigt und mit verschiedenen Funktionen ausgestattet ist.

Detaillierte Kennwerte
Sensor

Rauchmelder, Temperatursensor

Tonsignal

~ 85 dB

Klimatische Anforderungen

die Umgebungstemperatur von 0 °C bis 55 °C, relative Feuchtigkeit von 10 bis 70 %

Speisung

3.6 V Lithium-Batterie

Besonderheiten

Tonsignal und visuelle Warnung, Synchronisierung mit einem Smartphone, konstante Selbstkontrolle, unterschiedliche Installation, Informationen über die Verschmutzung, Änderung des Bereiches von Signalton, die integrierte Echtzeituhr

Garantie

10 Jahre 

VORTEILE

Dieser Rauchmelder besitzt einen 5-fach Schutz vor Fehlalarm, einen Schutz vor unberechtigter Demontage dank speziellen Bügeln. 

NACHTEILE

Die Befestigungsschrauben, die mit dem Rauchmelder geliefert werden, sind nicht robust.

UNSER FAZIT

Dieses Modell entspricht den hohen technischen Anforderungen. Das bedeutet, dass dieser Rauchmelder ein unentbehrlicher Helfer für zu Hause ist. Er hilft Ihr Haus vor Feuer auf lange Zeit schützen. 

Detaillierte Kennwerte
Sensor

Optischer Rauchmelder

Tonsignal

85 dB (A) auf 3 m Entfernung

Klimatische Anforderungen

die Umgebungstemperatur von 0 °C bis 40 °C, relative Feuchtigkeit von 15 bis 95 %

Speisung

3V-Lithium-Batterie

Besonderheiten

Tonsignal und Blinken der roten LED, Selbstkontrolle, Demontagesicherung, Silent Standby, Verschmutzungs-kompensation

Garantie

5 Jahre

VORTEILE

Dieser Rauchmelder besitzt einen Dreifach-Insektenschutz, damit sie das Gerät nicht beschädigen können. Da es klein ist, kann dieses Modell in kleiner Küche installiert werden. 

NACHTEILE

Der Magnetträger hält auf jeder Oberfläche dank einem Gel-Klebepad.

UNSER FAZIT

Dieser Rauchmelder ist in vielen Farben erhältlich, deshalb kann er optisch an Ihre Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden. Dieses Modell ist auch ein zuverlässiger Helfer für Ihr Haus.  

Detaillierte Kennwerte
Sensor

Bi-Sensor-Prozessor (Rauch + Hitze)

Tonsignal

> 85 dB

Klimatische Anforderungen

die Umgebungstemperatur, relative Feuchtigkeit < 70 %

Speisung

3V Lithium

Besonderheiten

Tonsignal, Synchronisierung mit einem Smartphone, Dreifach-Insektenschutz, Verschmutzungs-warnung, zyklische Selbsttestfunktion, Kondensations-barrieren

Garantie

12 Jahre Garantie auf die Batterie

VORTEILE

Dieses Modell kann auch in kleinen Räumen wie Garage oder Trailer installiert werden. Mit hohem Signalton kann dieser Rauchmelder sogar den Schlafenden aufwecken.

NACHTEILE

Bei dem Eindringen von Staub ins Gerät kann dieser Rauchmelder nicht korrekt funktionieren.

UNSER FAZIT

Wenn Sie ein zuverlässiges Gerät ohne Fehlalarme für Ihr Haus suchen, dann ist dieses Modell eine vortreffliche Variante für Sie. 

Detaillierte Kennwerte
Sensor

Ein Sensor für optische Raucherkennung und ein Sensor für die Temperaturmessung

Tonsignal

88 dB Alarmsignal in 3 m Abstand

Klimatische Anforderungen

die Umgebungstemperatur von 0 °C bis 65 °C

Speisung

3 Volt Lithiumbatterie

Besonderheiten

Tonsignal, Warnung bei schwacher Batterie, Selbstkontrolle, Stummschaltung

Garantie

2 Jahre

Was ist ein Rauchmelder

Ein Rauchmelder ist ein Gerät, das auf eine Decke oder Wand installiert werden kann, um die Brände zu Hause zu verhindern. Für Monitoring und mehr Sicherheit werden diese Geräte in solchen Orten installiert, wo erhöhte Brandgefahr ist. Am häufigsten sind solche, wo es einen Backofen, Kessel oder ein Verkabelungssystem gibt. Wenn ein Brand oder eine Ausbreitung eines Brandes durch Feuer oder Rauch entstanden wird, dann meldet ein spezieller Sensor durch einen speziellen Signalton die Menschen, die derzeit in einem Raum sind, damit sie eine Zündquelle rechtzeitig beseitigen können, um das Leben und die Gesundheit zu retten. Einige Modelle können an ein Brandmeldesystem angeschlossen werden und diese können den Rauchalarm per Funk an das zugeordnete Notrufgerät überträgen.

Beachten Sie auch unseren weiteren Vergleich der besten Sicherheitssysteme für Zuhause. Schützen Sie Ihr Zuhause mit elektronischen, mechanischen, und modernen Smart-Home-Lösungen effektiv vor Einbrechern.

Welche Features zu vergleichen

Bei der Wahl eines Rauchmelders ist es empfehlenswert, auf die Typen von installierten Sensoren zu achten. Moderne Feuermelder können mit mehreren Sensoren ausgestattet werden, und zwar: fotoelektronischer Sensor, elektrochemischer Sensor, Bewegungssensor, Kohlenmonoxid-Sensor, Feuchtigkeitssensor usw. Ein fotoelektronischer Sensor reagiert schneller auf die Schwelbrände mit ihren charakteristischen Verbrennungspartikeln von 0,3 bis 10 Mikrometern. Dieser Sensor erkennt einen dicken weißen Rauch, aber einen schwarzen Rauch, der von Gummi oder Kunststoff erzeugt werden kann, kann er nicht so schnell erkennen. Elektrochemischer Sensor wird für die Bestimmung der Konzentration von Gasen wie Wasserstoff, Kohlenmonoxid usw. installiert. Das Modell mit solchem Sensor ist notwendig, wenn es einen Gasdurchlauferhitzer zu Hause gibt. Im Falle eines Gaslecks ist es nicht sichtbar und kann sich in der Luft und im menschlichen Körper extrem schnell ausbreiten. Es kann auch eine Vergiftung oder eine Entflammung im Falle von der Wechselwirkung mit dem Feuer hervorrufen. Die Rauchmelder melden den Menschen bei einem Hörsignal oder einigen LED-Anzeigen. Das Hörsignal ist laut genug (etwa 85 dB). Das bedeutet, dass jeder Mensch es von jedem Zimmer hören kann. Na ja, ein Rauchmelder hilft nicht, einen Brand zu verhindern, aber er gibt die Menschen eine zusätzliche Zeit, um die Brandstelle zu verlassen und das Leben zu retten.

Beachten Sie auch vor dem Erwerben eines Rauchmelders die Temperaturbedingungen, in den das Gerät funktionieren kann. Es ist empfehlenswert, einen Brandmelder für klimatische Bedingungen in Ihrer Region auszuwählen, damit er mit signifikanten Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht nicht ansprechen konnte. Einige Modelle können im Temperaturbereich von – 10 °C bis 40 °C eingestellt werden. Es ist zu sagen, dass diese mit speziellen Schrauben an eine Wand oder Decke befestigt werden können. Dank speziellen Halterungen können Sie den Platz für einen Rauchmelder in Ihrem Haus einfach auswählen, damit er effizient funktionieren kann. Am häufigsten sind die Rauchmelder kompakt und klein. Für die Speisung des Geräts werden die herkömmlichen AA-Batterien, 9V-Batterien oder andere verwendet. Es gibt auch die Modelle, die kabelgebunden sind. Aber sie sind unbequem. Es ist auch zu sagen, dass es die Rauchmelder auf dem Markt gibt, die mit den Batterien oder am Netz betreiben werden. Diese Modelle sind sehr praktisch, denn diese können, zum Beispiel, bei Stromausfall einige Zeit mit Batterien funktionieren.

Beachten Sie bitte die Besonderheiten eines Rauchmelders, da diese auf die Benutzerfreundlichkeit deutlich einwirken können. Zum Beispiel, einige Geräte besitzen einen eingebauten Wi-Fi-Modul, damit Sie sie an Ihr Smartphone einfach anschließen können, um stets einen Fernzugriff zu haben. Alle Informationen von den Rauchmeldern erhalten Sie auf Ihr Smartphone. Um das Hörsignal von Rauchmelder auszuschalten, kann man mit einem Armschwung dank einem Bewegungssensor erreichen. Einige Modelle besitzen ein LCD-Display für das Anzeigen des Batteriezustandes und unterschiedlicher Stände nach dem Abmessen. Praktische Tasten helfen Ihnen die Kalibrierung und das Testen des Geräts zu machen. Einige Feuermelder haben eine spezielle Warnfunktion bei schwacher Batterie, damit Sie sie rechtzeitig wechseln können.

Gira Dual Q DIN14604

Zuverlässiger Schutz für Zuhause

Bei der Wahl eines Rauchmelders will jeder Mensch ein zuverlässiges Gerät für zu Hause finden. Und das Modell Dual Q DIN14604 von Gira ist dazu eine vortreffliche Variante. Dieser Rauchmelder erkennt die Rauchentwicklung durch die Streulichtmessung und einen Brand durch die Wärmemessung. Im Großen und Ganzen schafft dieses Modell gleich doppelte Sicherheit dank zwei Sensoren. Es ist zu sagen, dass dieses Modell im Falle von elektrischen Störungen oder dem Eindringen von Staub ins Gerät nicht reagiert. Und Sie können sich keine Sorgen machen, dass ein Feuer im Haus ausgebrochen ist. Um eine Rauchentwicklung zu bestimmen, besitzt dieses Gerät eine Leuchtdiode. Die Leuchtdiode sendet ständig einen Lichtstrahl aus. Im Normalbetrieb absorbiert die Beschichtung den Lichtstrahl. Die Messkammer füllt sich die Messkammer mit Rauch, wird ein Teil des Lichtstrahls durch die Rauchpartikel gestreut und auf einen lichtempfindlichen Sensor gelenkt. In diesem Augenblick schlägt der Rauchmelder Alarm. In diesem Fall erkennt das Gerät kein Feuer, sondern den Rauch. Was einen Temperatursensor betrifft, so wird dieser Rauchmelder mit einer bestimmten Temperatur programmiert. Wenn diese Temperatur in einem Raum erreicht wird, dann schlägt er Alarm und blinkt dabei rot. Wenn Sie ein großes Haus besitzen, dann können Sie mit mehreren Rauchmeldern ein Rauchmeldernetz schaffen. Im Großen und Ganzen können Sie bis zu 40 Geräten in Ihrem Haus vernetzen, um mehr Sicherheit zu Hause zu haben.

Die Übersicht über die Gira Dual Q DIN14604

Rauchmelder funktioniert bei unterschiedlichen Temperaturbedingungen

Dieser Rauchmelder kann bei unterschiedlichen Temperaturbedingungen funktionieren, da der Hersteller ihn mit den Sensoren ausgestattet hat. Dank diesen Sensoren kann das Modell Dual Q DIN14604 von Gira im Temperaturbereich von -5 °C bis +55 °C problemlos funktionieren. Es ist zu sagen, dass dieser Rauchmelder nach IP 42 Technologie gefertigt ist. Das bedeutet, dass die elektronischen Bestandteile des Geräts vor dem Eindringen der Staubpartikeln (bis zu 1 mm) zuverlässig geschützt sind. Der Rauchmelder ist auch vor Wasser geschützt. Da dieses Modell kompakt und klein ist, können Sie es sogar in kleinen Räumen installieren. Der Rauchmelder Dual Q DIN14604 von Gira ist auch leicht, was erlaubt ihn an eine Wand einfach und mühelos zu befestigen.

Gira Dual Q DIN14604 bei der Nutzung

Die Überprüfung der Funktionssicherheit

Dieses Gerät erfordert regelmäßige Überprüfung der Funktionssicherheit. Um das zu machen, ist es nicht notwendig, den Rauchmelder abzunehmen. Man soll nur mit einem langen Stab auf den mittleren Teil des Geräts drücken. Um eine Diagnose durchzuführen, lesen Sie zunächst die Gebrauchsanleitung des Rauchmelders durch.

Detaillierte Übersicht über die Gira Dual Q DIN14604

Gesundes Raumklima

Wenn Sie zu Hause ein angenehmes und optimales Raumklima haben möchten, dann ist es empfehlenswert, ein Feuchtigkeitsmessgerät für diese Ziele zu erwerben. Dank diesem Gerät können Sie die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Haus einfach kontrollieren. Ein Feuchtigkeitsmessgerät hilft Ihnen auch die nötigen Maßnahmen zu treffen, um ein gesundes und optimales Raumklima im Haus zu schaffen.

Gira Dual Q DIN14604 Die Verwendung von

Zusätzliche Information

Benutzerführung     Hersteller


Gira Dual Q DIN14604
Gira Dual Q DIN14604
 

Hekatron Genius PLUS

Rauchmelder für das Schlafzimmer

In unserem Test gibt es noch ein ausgezeichnetes Modell von Rauchmelder – Genius PLUS von Hekatron. Dieser Rauchmelder kann in einem Schlafzimmer installiert werden, denn er ist in der Nacht fast geräuschlos. Er ist auch mit der Echtzeituhr ausgestattet. Dank dieser Funktion kann man die Statusmeldungen von 21.00 bis 07.00 Uhr unterdrücken. Aber wenn das Feuer ausgebrochen ist, wird der Alarm im Normalbetrieb aktiviert. Um die Rauchentwicklung zu bestimmen, ist dieser Brandmelder mit einem kleinen Mikroprozessor ausgerüstet. Dank diesem Mikroprozessor erkennt es schneller einen Rauch und benachrichtigt die Menschen, die in einem Raum sind, mit einem Hörsignal und starkem roten Blinken. Der Rauchmelder Genius PLUS von Hekatron ist auch mit einem Temperatursensor ausgestattet. Wenn die Temperatur zu hoch ist, dann schlägt der Rauchmelder Alarm. Der Signalton ist frequenzoptimiert und beträgt ~ 85 dB. Dieser Tonbereich wurde besonders für die Menschen höheren Alters und Kinder deutlich verbessert. Der Signalton kann in hohen und tiefen Tönen variieren. Auf solche Weise verstärkt die Wahrnehmung und das menschliche Gehör wird im Ernstfall sicher erreicht.

Die Übersicht über die Hekatron Genius PLUS

Dauerbetrieb ist möglich!

Der Hersteller hat diesen Rauchmelder mit dem 3.6 V Li-ion Akku ausgestattet, damit Sie ihn nicht so oft wechseln. Dieser Akku kann 10 Jahre ohne Wechseln funktionieren (im normalen Betrieb). Es ist zu bemerken, dass dieser Feuermelder eine regelmäßige Selbstdiagnose durchführen kann. Dank der LED-Leuchte kann er die Benutzer von Störungen und entladenem Akku benachrichtigen. Dieser Rauchmelder kann auch alle Informationen über seinen Zustand auf Ihr Smartphone übertragen. Dazu soll man vorher eine spezielle App Genius Home abhängig von dem Betriebssystem herunterladen und die Synchronisierung auf dem Rauchmelder (ein Smartphone muß bei einem kurzen Abstand vom Gerät sein) aktivieren. In dieser App können Sie die Ergebnisse der Selbstdiagnose und die Information über den Akkuzustand erhalten. Es gibt auch die Möglichkeit, die Benachrichtigungen vom Rauchmelder dank dem Funksignal auf Ihr Smartphone zu bekommen.

Hekatron Genius PLUS bei der Nutzung

Zuverlässige Befestigung

Für die Befestigung von Hekatron Rauchmelder Genius PLUS auf eine Decke werden selbstklopfende Schrauben verwendet. Denken Sie vorher gründlich danach, wohin Sie diesen Brandmelder in Ihrem Raum befestigen, besonders, wenn Sie schon die Reparatur am eigenen Haus gemacht haben.

Detaillierte Übersicht über die Hekatron Genius PLUS

Stilvolle und sichere Beleuchtung

Wenn Sie eine romantische Stimmung zu Hause kreieren möchten, aber Sie machen sich Sorgen über ein mögliches oder wirkliches Feuer-Risiko, dann gibt es eine interessante und ausgezeichnete Alternative für Sie – Flammenlose Kerzen. Sie werden mit den Batterien betrieben.

Hekatron Genius PLUS Die Verwendung von

Zusätzliche Information

Benutzerführung     Hersteller


Hekatron Genius PLUS
Hekatron Genius PLUS
 

Ei Electronics Ei650

Hohe Genauigkeit und ein 5-facher Schutz

Beachten Sie bitte den Rauchmelder Ei650 von Ei Electronics, da er gute technischen Daten besitzt. Dieses Modell des Brandmelders ist mit einem fotooptischen Sensor ausgestattet, der das Licht streut, das nach der Zurückstrahlung von Wänden zu dem Rauchmelder zurückkehrt. Dieser Rauchmelder bietet hohe Genauigkeit und besitzt einen 5-fachen Schutz vor Fehlalarm. Im Großen und Ganzen garantiert dieses Gerät mehr Sicherheit für Zuhause. Der Überwachungsbereich dieses Rauchmelders beträgt bis 60 m. Und das ist ein guter Kennwert. Wenn Sie ein großes Haus haben, dann ist es empfehlenswert, ein paar Rauchmelder zu kaufen. Und in diesem Fall können Sie ein Rauchmelder-System in Ihrem Haus schaffen. Eine Vernetzung ist von bis zu 31 Geräten möglich. Es ist zu bemerken, dass der Rauchmelder Ei650 von Ei Electronics für die Regionen passt, wo sich die Luftfeuchtigkeit im Bereich von 15 % bis 95 % befindet. Er kann auch im Temperaturbereich von 0 °C bis 40 °C effektiv funktionieren.

Die Übersicht über die Ei Electronics Ei650

Die Überprüfung des Rauchmelders

Im mittleren Teil dieses Brandmelders gibt es eine große Taste für die Überprüfung der Betriebsfähigkeit. Wenn Sie ihn überprüfen möchten,  dann sollen Sie diese Taste ein paar Sekunden lang gedrückt halten, bis der Signalton piept und eine LED-Anzeige rot blinkt. Da diese Taste groß ist, können Sie sie mit einem Besen oder Regenschirm drücken.  Mit Hilfe von dieser Taste können Sie nicht nur das Gerät testen, sondern auch den Signalton ausschalten.  Dieser Feuermelder ist auch mit der Selbstdiagnose ausgerüstet, die alle 16 Sekunden automatisch durchgeführt wird. Und wenn sich die Leistung der Rauchkammer verschlechtert,  dann piept das Modell alle 32 Sekunden, begleitet von einem Blinken der roten LED.

Ei Electronics Ei650 bei der Nutzung

Die Demontagesicherung

Dieser Brandmelder ist ein zuverlässiges Gerät für Zuhause, das eine Demontagesicherung besitzt. Dieses Modell wird mit einem Haken für Decke geliefert. Es gibt auch die Möglichkeit, diesen Rauchmelder mit einer Schraube (im Lieferumfang ist vorhanden) zu befestigen. Im Großen und Ganzen können Sie ihn vor unberechtigter Demontage zuverlässig schützen. 

Detaillierte Übersicht über die Ei Electronics Ei650

Ein guter Helfer für Montage

Wenn Sie den Rauchmelder oder andere Geräte in Ihrem Haus schnell befestigen möchten, dann lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf unsere weitere Übersicht über die besten kabelgebundenen Bohrschrauber. Dank einem Bohrschrauber können Sie die Löcher in verschiedene Materialien in Sekundenschnelle und ohne Mühe bohren. 

Ei Electronics Ei650 Die Verwendung von

Zusätzliche Information

Benutzerführung     Hersteller


Ei Electronics Ei650
Ei Electronics Ei650
 

Pyrexx PX-1

Brandmelder mit einem Magnetträger

Der Pyrexx PX-1 Brandmelder ist ein zuverlässiges und stilvolles Gerät für Zuhause. Es ist auch zu sagen, dass dieser Rauchmelder in vielen Design-Farben erhältlich ist. Und Sie können den Passenden für die Ausstattung Ihres Raumes ganz einfach auswählen. Da dieser Feuermelder klein und kompakt ist, kann er sowohl in kleiner Küche als auch im großen Wohnzimmer oder Schlafzimmer installiert werden. Dieses Modell ist auch einfach zu installieren, da es mit einem Magnetträger (mit einem Gel-Klebepad) geliefert wird. Dank diesem Magnetträger können Sie die Anordnung des Geräts im Raum ändern. Im Großen und Ganzen lässt sich dieser Rauchmelder ohne Bohren fest und sicher mit jeder Deckenstruktur verbinden. Wenn Sie aber bohren möchten, dann gibt es eine Schraubbefestigung im Lieferumfang. Der Pyrexx PX-1 Brandmelder funktioniert mit einem Li-ion-Akku, der 12 Jahre arbeiten kann. Der Akku in diesem Gerät ist nicht abnehmbar wie in anderen Modellen von Brandmeldern. Und wenn er kaputt wird, dann soll man einen neuen Rauchmelder kaufen. 

Die Übersicht über die Pyrexx PX-1

Dreifach-Insekten- und Staubschutz

Es ist zu bemerken, dass der Pyrexx PX-1 Rauchmelder mit dem Dreifach-Insekten- und Staubschutz ausgestattet ist. Das bedeutet, dass man mit diesem Gerät die Fehlalarme wesentlich vermeiden kann. Dieser Brandmelder bietet auch absolute Zuverlässigkeit und ist ökonomisch und ökologisch. Es ist auch beachtenswert, dass dieses Modell einfach in einer Küche installiert werden kann, da es auf den Dampf nicht reagiert. Es gibt auch die Möglichkeit, es in einem Schlafzimmer zu montieren, denn der Pyrexx PX-1 Rauchmelder hat im unteren Teil des Gehäuses keine LEDs. Er stört den Schlaf nicht. Wenn Sie diesen Rauchmelder testen oder den Signalton ausschalten möchten, dann drücken Sie den unteren Teil des Brandmelders. Dieses Prinzip der Ausschaltung ist ähnlich anderen Modellen von Brandmeldern.

Pyrexx PX-1 bei der Nutzung

Passende Montageorte

Vergessen Sie nicht: den Rauchmelder darf man nicht neben einem Ventilationssystem oder den Heizgeräten installieren, da die Luftzirkulation das Eindringen des Rauches ins Gerät verhindern kann. Installieren Sie nicht den Brandmelder in einer Garage, denn die Abgase können einen falschen Alarm auslösen.

Detaillierte Übersicht über die Pyrexx PX-1

Spezielles Angebot

Lenken Sie bitte Ihre Aufmerksamkeit auf unseren weiteren Artikel über die besten Türklingeln, die mit einer Weitwinkel-Kamera ausgerüstet sind. Dank solchem Gerät können Sie immer wissen, wer vor Ihrer Haustür steht.

Pyrexx PX-1 Die Verwendung von

Zusätzliche Information

    Hersteller


Pyrexx PX-1
Pyrexx PX-1
 

Abus RWM250

Brandmelder mit zwei Sensoren

Beachten Sie auch den Rauchmelder RWM 250 von Abus, der Ihr Haus oder Ihre Wohnung gegen Feuer zuverlässig schützen kann. Dieser Brandmelder wird mit einer speziellen Magnet-Gelklebe-Pad-Technik geliefert, damit Sie ihn an eine Decke einfach und mühelos befestigen können. Die Montage mit Schrauben oder Dübeln ist auch möglich! Es ist zu sagen, dass man diesen Rauchmelder in jedem Raum anbringen kann, denn er funktioniert mit einem eingebauten Akku. Der Brandmelder passt für die Anwendung in einer Garage, einem Trailer oder Anbau. Installieren Sie den Brandmelder richtig: er muß an eine Decke immer waagerecht und im 60 cm Abstand von Wänden angebracht werden. Er soll möglichst immer in der Mitte der Zimmerdecke bzw. mindestens 60 cm von Wänden, Balken und Lampen oder Unterzügen entfernt werden. Der Rauchmelder deckt max. 40 qm und die Räume bis 6 m Höhe ab. Er kann auch einen zuverlässigen Schutz für Ihr Haus dank verschiedenen Sensoren (optische Raucherkennung und Temperaturmessung) bieten. Es ist empfehlenswert, den Rauchmelder alle vier Wochen zu kontrollieren.

Die Übersicht über die Abus RWM250

12 Jahre Lebensdauer

Die Lautstärke des Alarms beträgt 88 dB. Und das ist ein guter Kennwert, da dieser Brandmelder jeden Schlafenden einfach und problemlos aufwecken kann. Der Rauchmelder ist so laut wie ein Motor von Motorrad. Es ist zu sagen, wenn der Akku des Modells entladen wird, dann können Sie einen Signalton hören. Wenn Sie den unteren Teil des Rauchmelders (wie in allen Modellen von Brandmeldern) drücken, können Sie diesen Signalton ausschalten. Aber dazu soll man einen langen Stab oder Schrubber benutzen. Dieses Gerät kann im Temperaturbereich von 0 °C bis 65 °C korrekt und effektiv funktionieren. Der Akku in diesem Modell ist nicht abnehmbar, aber er hat 12 Jahre Lebensdauer. Im Ganzen erhalten Sie einen zuverlässigen und guten Helfer für Zuhause, mit dem Sie sich und Ihr Haus gegen Feuer schützen können. 

Abus RWM250 bei der Nutzung

Einige Empfehlungen

Wenn Sie sich und Ihre Wohnung gegen Feuer zuverlässig schützen möchten, dann beachten Sie einige Sicherheitsregeln. Schließen Sie bitte nicht gleichzeitig an eine Steckdose zwei leistungsstarken Geräte. Lassen Sie nie die Geräte ohne Aufsicht betreiben. Benutzen Sie sie nicht neben den brennbaren Gegenständen und Materialien.

Detaillierte Übersicht über die Abus RWM250

Feuerlöscher

Achten Sie bitte auf unsere weitere Übersicht über die besten Modelle von Feuerlöschern. Dieses Gerät muß sicherheitshalber in jedem Haus oder jeder Wohnung und im Auto sein. Wenn sich aber ein Feuer rasend schnell verbreitet, dann verlassen Sie einen brennenden Raum und rufen bei der Feuerwehr an!

Abus RWM250 Die Verwendung von

Zusätzliche Information

Benutzerführung     Hersteller


Abus RWM250
Abus RWM250
 

FAQ:

Die Frage: Wer muss die Brandmelder im Haus anbringen?
Die Antwort:
In der Regel muss die Brandmelder der Eigentümer anbringen. Alles hängt von dem Bundesland ab. Zum Beispiel, In Meck­lenburg-Vorpommern ist der Einwohner zum Anbringen der Melder verpflichtet. In den Bundesländern Hamburg, Brandenburg, Rhein­land-Pfalz und Sachsen-Anhalt ist nicht klar geregelt, ob Mieter oder Vermieter die Brandmelder montieren sollen.

Die Frage: In welchen Räumen muß ich einen Rauchmelder montieren?
Die Antwort:
In vielen Bundesländern müssen Schlafzimmer und Kinderzimmer sowie Korridore mit einem Brandmelder ausgerüstet werden. Berlin und Brandenburg statten alle Aufenthaltsräume (außer Küche und Bad) aus. In Baden-Württemberg gibt es auch die Ausnahmen. Es ist empfehlenswert, eine optimale Ausstattung wie in Berlin und Brandenburg, also das Ausstatten aller Räume mit Ausnahme von Küche und Bad.

Die Frage: Muss ein Rauchmelder immer an einer Decke befestigt werden?
Die Antwort:
Ja, da der Rauch als Erstes nach oben steigt, konzentriert er sich genau dort. Für Ausnahmefall gibt es die Brandmelder, die an eine Wand befestigt werden können, fragen Sie danach einen Fachhändler vor dem Erwerben.

Die Frage: Welche Batterielebensdauer wird gewährleistet?
Die Antwort:
Diese Frage ist nicht leicht zu beantworten. Alles hängt vom Hersteller und Modell ab. Auf dem heutigen Markt verfügen die herkömmlichen Brandmelder über Batterien mit einer Lebensdauer zwischen einem und zehn/zwölf Jahren (abhängig von Hersteller und Batterietyp). Die Lebensdauer der Batterie hängt außerdem von der Nutzung ab, da durch das häufige Drücken der Test-Tasten oder möglichen Alarmfällen die Batterielebensdauer reduziert werden kann. Eine nicht feststehende Batterie entleert sich schneller als eine Feststehende.

Die Frage: Kann man zur Auswahl Lithium- oder Alkaline-Batterien verwenden?
Die Antwort: Die Lithium-Batterien haben eine längere Lebensdauer als die Alkaline-Batterien. Bei einem Wechseln zwischen Lithium- und Alkaline-Batterie muss gemäß Herstellerangaben sichergestellt sein, dass der Brandmelder für den Einsatz beider Batterievarianten vorgesehen ist.

Die Frage: Welche Störquellen können Fehlalarme auslösen?
Die Antwort:
Die Störquellen sind: Wasserdampf, hohe Temperaturschwankungen, scharfes Anbraten, Staub.

Die Frage: Wie viele Melder kann man miteinander vernetzen?
Die Antwort:
Die Anzahl der Melder hängt vom Hersteller ab. Vor dem Kauf eines Brandmelders fragen Sie danach bei einem Verkäufer. Und wenn Sie schon einen Melder gekauft haben, dann lesen Sie die Gebrauchsanleitung des Geräts.


Quellen:

1. Brandmelder, Wikipedia, am 03. August 2017.

2. Rauchmelder gehören in jede Wohnung, T-Online, am 07. Januar 2016.

3. Rauchmelder anbringen: Auf diese Dinge müssen Sie achten, hagebau.de.

4. Das müssen Sie zur Rauchmelder-Pflicht in NRW wissen, RP ONLINE, am 01. Dezember 2016.

5. Wie bringe ich meinen Rauchmelder an der Dachschräge an? Hausjournal.

6. Richard Haimann So schützen Sie sich und Ihr Haus gegen Feuer, WELT-N24, am 01. Februar 2014.

7. Wie man sich vor Feuer und Blitzschlag schützt, Focus-ONLINE.

8. S. Hörnig, A. Sell und A. Steinbach ALBTRAUM WOHNUNGSBRAND, BILD, am 24. März 2014.

andere Übersichten
Publish Date: 2017-09-20 15:07:05