Die besten Wetterstationen Test

Übersicht & Vergleich, Letzte Aktualisierung August 21, 2017
Eine Wetterstation im Haus zu haben, ist ein riesiger Pluspunkt, da man immer wissen kann, welches Wetter auf uns im Freien wartet. In unserem Vergleich übersehen wir nur die besten Wetterstationen, die Ihnen bei der Wettervorhersage sehr hilfreich sein werden. ...Mehr lesen ...Wenig lesen
BESTE 2017
VORTEILE
NACHTEILE
UNSER FAZIT
Einsatzbereich
Wettervorhersage
Abweichungen
Datenübertragung
Ausstattung
Zusatzmöglichkeiten
Batterien
Garantie
 
VORTEILE

Diese Wetterstation kann mit mehreren Smartphones verbunden werden. Der CO2-Gehalt wird mittels einer LED-Anzeige angezeigt.

NACHTEILE

Das Gerät arbeitet nur durch Internetverbindung.

UNSER FAZIT

Dank dieser Wetterstation können die Wetterdaten ums Haus verfolgt werden, selbst wenn Sie nicht zu Hause sind.

Detaillierte Kennwerte
Einsatzbereich

Messung von Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, CO2-Gehalt und Geräuschpegel

Wettervorhersage

In Echtzeit

Abweichungen

Temperatur: +/- 0.3°C, Luftfeuchtigkeit: +/- 3%, CO2-Gehalt: +/- 5%

Datenübertragung

Sendefrequenz – 915MHz oder 868MHz, Sendebereich – max. 100 m

Ausstattung

CO2-LED-Anzeige

Zusatzmöglichkeiten

CO2-LED-Anzeige, ausführliche Wettervorhersage für 7 Tage

Batterien

Der Außenmodul wird mit vier AAA-Batterien gespeist und der Innenmodul ist Strombetrieben

Garantie

2 Jahre

VORTEILE

Dieses Model ist äußerst sicher, denn es ist mit einem Temperaturalarm ausgestattet. Die mehreren Außensensoren lassen die umfassenden Wetterdaten messen.

NACHTEILE

Die Wetterstation misst die Windrichtung nicht genug präzise.

UNSER FAZIT

Diese Wetterstation kann überall im Haus montiert werden und dank ihres schlichten Designs passt sie der gesamten Hausausstattung einwandfrei.

Detaillierte Kennwerte
Einsatzbereich

Messung von Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, Windrichtung und Windgeschwindigkeit, Niederschlagsmenge und Höhenmesser

Wettervorhersage

In letzten 24 Stunden

Abweichungen

Temperatur: +/- 1°C oder +/- 2°F, Luftfeuchtigkeit: +/- 5%

Datenübertragung

Sendefrequenz – 433MHz, Sendebereich – max. 100 m

Ausstattung

Der große digitale Bildschirm zeigt Luftfeuchtigkeit, Innen- und Außentemperatur an

Zusatzmöglichkeiten

Uhrzeit, Mondphasen, Sonnenaufgang und Sonnenuntergang, LED-Hintergrundbeleuchtung, Batteriezustandsanzeige

Batterien

Der Hauptmodul wird mit vier AA-Batterien gespeist und die weiteren drei Sensoren – mit zwei AA-Batterien

Garantie

5 Jahre

VORTEILE

Der farbige Bildschirm mit animierten Bildern sorgt für das komfortable Ablesen der Wetterdaten vom Display. Dank des ausklappbaren Ständers kann die Wetterstation ohne Mühe gestellt werden.

NACHTEILE

In der Nacht kann die Hintergrundbeleuchtung beim Schlafen stören.

UNSER FAZIT

Dank dieser Wetterstation können Sie nicht nur das Wetter im Freien verfolgen, sondern auch das Raumklima unter Kontrolle halten.

Detaillierte Kennwerte
Einsatzbereich

Messung von Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck

Wettervorhersage

In letzten 12 Stunden

Abweichungen

Temperatur: +/- 1°C (+/- 2°F), Luftfeuchtigkeit: +/- 5%

Datenübertragung

Sendefrequenz – 433MHz, Sendebereich – max. 60 m

Ausstattung

Der große digitale Farbbildschirm zeigt Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Uhrzeit und Kalender an

Zusatzmöglichkeiten

Zwei Helligkeitsstufen, animierte Wettervorhersage, Uhrzeit, Wecker mit Wiederholfunktion, Taupunkt, minimale und maximale Speicherung

Batterien

Die Wetterstation wird mit drei AA-Batterien gespeist und der Außensender– mit zwei AA-Batterien

Garantie

1 Jahr

VORTEILE

Dieses Modell zeigt einen „Wetterjungen“ an, nach dessen Kleidung es zu verstehen ist, welche Wettersituation draußen ist, um sich dem Wetter entsprechend anzuziehen. Die Informationen werden auf dem Bildschirm sehr scharf angezeigt und so sind sie in einem Abstand sehr gut erkennbar.

NACHTEILE

Die Basisstation hat einen nicht stabilen Ständer.

UNSER FAZIT

Bei dem Kauf einer Wetterstation, die ihre Verwendung zur Messung der Wetterdaten finden und dabei eine einfache Bedienung haben wird, ist es empfehlenswert, genau dieses Modell zu beachten.

Detaillierte Kennwerte
Einsatzbereich

Messung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Wettervorhersage

Von 12 bis zu 24 Stunden

Abweichungen

Temperatur: +/- 0.1°C (+/- 0.2°F), Luftfeuchtigkeit: +/- 1%

Datenübertragung

Sendefrequenz – 868MHz, Sendebereich – max. 100 m

Ausstattung

Der große digitale Bildschirm zeigt Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Uhrzeit und Kalender an

Zusatzmöglichkeiten

Batterieendanzeige, Mondphasenanzeige, Sonnenaufgang und Sonnenuntergang-Anzeige, Hintergrundbeleuchtung, Weckalarm mit Schlummerfunktion, MIN/MAX Speicherung

Batterien

Die Basisstation sowie der Außensender werden mit zwei AA-Batterien gespeist

Garantie

2 Jahre

VORTEILE

Dieses Modell aktualisiert jede 4 Sekunden die Wetterdaten. Dank geringen Abmessungen ist die Basisstation sehr kompakt und dadurch kann sie auf jeden Tisch aufgestellt werden.

NACHTEILE

Die Basisstation hat keine Hintergrundbeleuchtung.

UNSER FAZIT

Eine gute Wahl für die wetterabhängigen Menschen, deren Wohlbefinden der Wetterwechsel stark beeinflussen kann. Diese Wetterstation hält Sie immer auf dem Laufenden über das Wetter draußen und mit diesem Gerät sind Sie gut bewaffnet.

Detaillierte Kennwerte
Einsatzbereich

Messung von Temperatur und Luftdruck

Wettervorhersage

Von 24 bis zu 48 Stunden

Abweichungen

Temperatur: +/- 1°C

Datenübertragung

Sendefrequenz – 868MHz, Sendebereich – max. 100 m

Ausstattung

Der große digitale Bildschirm zeigt Außen- und Innentemperatur an

Zusatzmöglichkeiten

Uhrzeit mit Weckalarm und Snooze-Funktion, Wandaufhängung oder Tischaufstellung, Anzeige der Wetterentwicklung mit Symbolen und Tendenzindikator

Batterien

Die Basisstation wird mit drei AA-Batterien gespeist und der Außensender– mit zwei AA-Batterien

Garantie

1 Jahr

Was ist eine Wetterstation

Eine Wetterstation ist ein Messgerät, das die unterschiedlichen Wetterdaten im Inneren sowie im Außen sammelt. Zum außen Einsatz gibt es einen Außensensor, das die Wetterdaten misst und diese weiter auf einen Innenmodul überträgt, der seinerseits mit einem Bildschirm ausgestattet ist, wo diese Wetterdaten angezeigt werden. Eine Wetterstation stellt Ihnen die Wetterdaten im Freien zur Verfügung und so kann das Wetter Sie im Laufe des Tages nicht überraschen und die Wetterdaten immer im Griff haben. Eine Wetterstation ist sehr hilfreich bei der Temperaturmessung im Innenraum. Sie lässt die Temperatur und Luftfeuchtigkeit messen, die direkt das Wohlbefinden beeinflussen. 

Wenn Sie wissen möchten, welche Luftfeuchtigkeit in einem Innenraum ist, so wird es empfohlen, die kompakten Hygrometer zu beachten, die selbst in einer Zigarrenschachtel die Feuchtigkeit messen können.

Welche Features zu vergleichen

Beim Kauf einer Wetterstation ist es in erster Linie das zu beachten, welche Sensoren diese besitzt. Das bedeutet seinerseits, welchen Einsatzbereich diese Wetterstation hat. Zur erfolgreichen Messung und Sammlung der Wetterdaten sind alle Modelle mit einem Außenmodul ausgestattet. Mittels dieses Moduls erfolgen die Messungen von Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Niederschlägen, Wind und Luftdruck. Die Temperaturmessung ist bei vielen Modellen der Wetterstationen zwischen °C und °F wählbar. Die Niederschlagsmessung erfolgt mit einem Regenmesser, der separat installiert oder in einem Außenmodul eingebaut werden kann. Und die Messung der Luftfeuchtigkeit ist auch von großer Bedeutung für Wohlbefinden. Es ist zu trockene Luft sowie zu feuchte Luft gesundheitsschädlich. Am besten für das menschliche Wohlbefinden ist die Luftfeuchtigkeit zwischen 40 % und 60 %. Außerdem spielt das beim Kauf einer Wetterstation eine wichtige Rolle, für welchen Zeitraum eine Wetterstation das Wetter vorhersagen kann. Es gibt auf dem Markt die Modelle, die ausschließlich in Echtzeit betrieben werden können. Auch existieren die Modelle der Wetterstationen, die 12 oder 24 Stunden pro Tag das Wetter vorhersagen, was auch sehr hilfreich bei der Tagesplanung im Freien ist.

Des Weiteren spielt die Datenübertragung bei einem von Ihnen ausgewählten Modell eine wichtige Rolle. Die Datenübertragung erfolgt durch die Sendung der besonderen Frequenz von einem Außenmodul auf einen Innenmodul. Bei mehreren Modellen ist die Sendefrequenz 868MHz oder 433MHz. Der Sendebereich einer Wetterstation mit Sendefrequenz von 868MHz ist ca. 305 m und bei einer Wetterstation mit 433MHz Sendefrequenz beträgt der Sendebereich zwischen 90 m und 100 m. So, wenn der Außenmodul einer Wetterstation ziemlich weit vom Haus installiert wird, ist es empfehlenswert, eine Wetterstation mit einem größeren Sendebereich zu erwerben. Die Wetterstationen können auch einige Abweichungen bei der Messung haben. Die Temperaturmessung kann beispielsweise von 2 bis 5 °F abweichen. Die Abweichungen bei der Messung der Luftfeuchtigkeit können ca. 10 % betragen. Anhand dieser Abweichungen können die Wetterdaten präziser ermittelt werden. Dank der digitalen Bildschirme, mit denen fast alle Wetterstationen ausgerüstet sind, können alle Wetterdaten ohne Mühe abgelesen werden. Die digitalen Bildschirme können ohne sowie mit einer Hintergrundbeleuchtung ausgestattet sein. Die Hintergrundbeleuchtung ist besonders hilfreich in der Nacht oder am Abend. Ein digitales Display kann Temperatur, Luftdruck, Luftfeuchtigkeit, den gefallenen Niederschlag, Richtung des Regens anzeigen sowie eine Kalenderfunktion und Uhr haben. Diese umfangreichen Funktionen bieten einem Anwender eine umfassende Palette von Wetterdaten für jede Bedürfnisse.

Das Vorhandensein von zusätzlichen Funktionen, die besonders hilfreich bei der Einstellung des Gerätes und der alltäglichen Handhabung sein können, ist ebenfalls von großer Bedeutung. Eine der nützlichen Funktionen ist die Speichermöglichkeit von Wetterdaten für eine geraume Zeit, damit diese Daten dann mit anderen Wetterdaten von gestern oder einem anderen vergangen Tag verglichen werden können. Die Wetterdaten können außerdem auf einen PC oder ein Smartphone gefolgt von ihrem Hochladen auf eine gewisse Website übertragen werden, um diese Daten dann zu überwachen. So können die Informationen für einen kleinen Zeitabschnitt durchgesehen werden und der Speicherplatz des Geräts bleibt immer frei für die neue Erfassung von Wetterdaten. Die Datenvermittlung von einem Außenmodul auf einen Bildschirm im Innenraum kann von 10 Sekunden bis zu 1.5 Minuten erfolgen. Das hängt in erster Linie von einem Modell ab und je häufiger die Datenübertragung erfolgt, desto präziser ist die Wettervorhersage. Einige Modelle speichern minimale sowie maximale Wetterdaten zum weiteren Vergleich. Außerdem wird die Uhrzeit bei einigen Modellen automatisch eingestellt und die Zeit kann auch automatisch umgestellt werden. Einige Wetterstationen können ebenfalls automatisch die Zeitzone bestimmen, in der Sie sich zurzeit befinden. Die Laufzeit einer Wetterstation hängt direkt von den eingesetzten Batterien ab, die einen Außensensor sowie einen Bildschirm speisen. In der Regel werden die AA-oder AAA-Batterien zur Speisung des Gerätes eingesetzt.

...Mehr lesen ...Wenig lesen

Netatmo NWS01-EC

Ein echter digitaler Helfer

Im digitalen Zeitalter erleichtern die brandneu entwickelten digitalen Geräte deutlich das menschliche Leben. Zu solchen Geräten gehören auch die Wetterstationen, unter denen das Modell Netatmo NWS01-EC ist, das mit Ihrem WLAN-Netzwerk verbunden werden kann und die Wetterdaten auf beliebiges Mobilgerät weltweit übertragen kann. Diese Wetterstation ist mit den Android, iOs und Windows Phones kompatibel. Zur Verbindung des Gerätes mit der Wetterstation brauchen Sie, die App «NatatmoWeather» herunterzuladen und zu installieren, mittels deren die Datenübertragung zwischen dem Mobilgerät und der Wetterstation erfolgt. Die App zeigt solche Wetterdaten wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, CO2-Gehalt an, die ohne Mühe und einfach vorgewählt werden können. Alle Wetterdaten werden in Echtzeit angezeigt und dabei erlaubt die App, die Daten zu sammeln und ihr Diagramm für eine bestimmte Zeit zu erstellen. Mit solchem Gerät können Sie zu einem echten Wetterpropheten werden und jeden Tag vor Ihrem Haus die Partys veranstalten, ohne an den plötzlichen Wetterwechsel zu denken.

Die Übersicht über die Netatmo NWS01-EC Wetterstation

Ein kompaktes und elegantes Design

Der Lieferumfang dieser Wetterstation enthält zwei Module: ein Außen- und ein Innenmodul. Diese Module sehen sehr ähnlich aus und haben die zylindrische Bauform. Der Innenmodul besitzt gar kein Display und die ganzen Wetterdaten können nur von einem Smartphone oder Tablet mittels einer vorher installierten App abgelesen werden. Obwohl der Innenmodul keinen Bildschirm hat, gibt dieser die Auskunft über den CO2-Gehalt mittels seiner LED-Anzeige. Um darüber zu erfahren, ob es bereits notwendig ist, den Raum zu belüften, muss der obere Teil des Innenmoduls gedrückt werden und wenn die Anzeige rot ist, so ist der CO2-Gehalt im Raum zu hoch; beim Orangen–mittelhoch und beim Grünen–im Normbereich. Was die Speisung angeht, so wird der Innenmodul mit Strom gespeist und der Außenmodul wird mit vier AAA-Batterien betrieben.

Netatmo NWS01-EC Wetterstation bei der Nutzung

Zusätzliche Möglichkeiten

Um einen größeren Sendebereich zu bekommen, können ein paar zusätzliche Innenmodule eingesetzt werden. Maximal können nur 3 zusätzliche Innenmodule mit einer Wetterstation verbunden werden. Diese zusätzlichen Innenmodule sind separat erhältlich. Die Zusatzmodule erweitern außerdem deutlich die Funktionalität des Gerätes und können die Niederschlagsmenge (Regenmesser) messen und die Windmessung (Windmesser) durchführen. Die Wetterstation ist des Weiteres mit Amazon Alex kompatibel.

Detaillierte Übersicht über die Netatmo NWS01-EC Wetterstation

Ein zuverlässiges Gehäuse

Das Gehäuse besteht aus robustem Aluminium zum Schutz gegen Rost und Wasser und hat die Einlagen aus hochwertigem Kunststoff zum besseren Signalempfang und zur besseren Signalübertragung.

Netatmo NWS01-EC Wetterstation Die Verwendung von

Netatmo NWS01-EC
Netatmo NWS01-EC
 

Bresser Funkwetterstation Wetter Center

Die beste Station für die Sammlung der Wetterdaten

Wenn Sie auf der Suche nach einer Wetterstation sind, die Ihnen viel Wetterdaten zur Verfügung stellen kann, so wird es empfohlen, die Bresser 7002500 zu beachten, denn dank des breiten Einsatzbereiches ist sie eine der besten Wetterstationen in ihrem Preisbereich. Diese Station sagt das Wetter sehr präzise vorher und die Messungen erfolgen im Haus sowie im Freien. Außer der Funktion der Wettervorhersage misst das Gerät auch die Luftfeuchtigkeit, Niederschlagsmenge, Windgeschwindigkeit und Windrichtung. Die Wetterdaten werden in letzten 24 Stunden angezeigt. Die Sendefrequenz der Wetterstation beträgt 433MHz und dadurch ist der Sendebereich bis zu 100 m möglich. Der Hauptmodul sowie die Außensensoren werden mit den AA-Batterien gespeist. Für den Hauptmodul soll man 4 Batterien einsetzen, für 3 Sensoren – nur 2 Batterien. Die Außensensoren bestehen aus wetterfestem Kunststoff und so haben sie keine Angst vor Wetter.

Die Übersicht über die Bresser Funkwetterstation Wetter Center

Ein intelligenter Bildschirm

Das Gerät besitzt mehrere Bildschirme und um die Informationen von diesen abzulesen, ist es ganz einfach – der Hauptmodul hat ein großes Display, das die vollständigen Wetterdaten anzeigt. Zugleich mit diesen Daten wird die Außen- sowie Innentemperatur angezeigt. Neben der Temperatur ermittelt die Wetterstation auch die Außenluftfeuchtigkeit und übermittelt das animierte Bild neben der Anzeige der Luftfeuchtigkeit, wie optimal sie ist. Des Weiteren werden die Windrichtung und die Windgeschwindigkeit angezeigt, was beim Angeln besonders hilfreich ist. Diese Informationen erweisen sich als nützlich auch für die wetterabhängigen Menschen, die dadurch ihr Wohlbefinden besser kontrollieren können. Zusätzlich auf dem Display gibt es einen digitalen Luftdruckmesser, der zeichnerisch ab und zu die Daten der Skala wechselt. Darüber hinaus werden Uhrzeit und Datum angezeigt und außerdem gibt es einen Wecker mit automatischer Wiederholfunktion.

Bresser Funkwetterstation Wetter Center bei der Nutzung

Eine montagefreundliche Lösung

Jeder Sensor dieser Wetterstation wird mit einfachen Schrauben festgeschraubt. Zur Montage des Haupt- sowie Außensensors braucht man nur eine Schraube. Für andere Sensoren soll man ein paar kleine Löcher zu bohren.

Detaillierte Übersicht über die Bresser Funkwetterstation Wetter Center

Mit einem praktischen Außensensor

Da jeder Sensor über einen kleinen Bildschirm verfügt, so können alle notwendigen Informationen über Luftfeuchtigkeit und Temperatur bei jedem Verlassen des Hauses ohne Mühe abgelesen werden, ohne jedesmal das Haus zu betreten.

Bresser Funkwetterstation Wetter Center Die Verwendung von

Zusätzliche Information

Benutzerführung     Hersteller


Bresser Funkwetterstation Wetter Center
Bresser Funkwetterstation Wetter Center
 

TFA Dostmann Spring

Eine Wetterstation mit Animation

Heutzutage sind die Hauptmodule mehrerer Wetterstationen mit den monochromen Bildschirmen in der Regel ausgestattet und selbst wenn diese Bildschirme irgendwelche Animation haben, so sind sie ziemlich langweilig und machen keinen Spaß. Aber was solche Wetterstation wie TFA Dostmann Spring angeht, so besticht ihr digitaler Farbbildschirm vielen Anwendern durch seine Einzigartigkeit und Funktionalität. Dieses Gerät misst die Außen- sowie Innentemperatur und dadurch kann das Raumklima immer verfolgt werden. Neben der Temperaturmessung misst diese Wetterstation auch Luftfeuchtigkeit und Luftdruck. Das Farbdisplay des Gerätes ist in zwei Felder geteilt. Das erste Feld des Displays zeigt die Informationen über die Wetterdaten im Freien an und das zweite Feld– das Raumklima. Zwischen diesen Feldern gibt es genug freien Platz, um genau zu wissen, welche Werte gemessen werden. Im mittleren Feld des Bildschirms wird die animierte Außentemperatur angezeigt. Die schön animierten Bilder wie Schönwetter, heiter bis wolkig, bewölkt, regnerisch, Gewitter, Schneefall erfreuen das Auge sehr.

Die Übersicht über die TFA Dostmann Spring Funk-Wetterstation

Sehr handlich

Da der Hauptmodul der Wetterstation ziemlich groß ist und viel Platz auf dem Couchtisch nimmt, so verfügt er über Uhrzeit und Datum. Dank diesen Funktionen braucht man keine anderen zusätzlichen Geräte auf den Couchtisch zu stellen. Des Weiteren kann der Wecker präzise gestellt werden, der Sie immer zur richtigen Zeit aus dem Schlummer holt. Wenn Sie jeden Tag in der gleichen Zeit aufwachen, so kann der Wecker dank der Wiederholfunktion für jeden Tag eingestellt werden. Fast alle Tasten befinden sich oben am Gehäuse des Hauptmoduls. Eine Ausnahme bilden nur die Tasten der Wecker-Steuerung. Nach dem Temperaturwechsel erfolgt eine Warnmeldung. Um den Energieverbrauch der eingebauten Akkus zu sparen, ist eine zweistufige Einstellung der Helligkeit des farbigen Displays vorgesehen, die besonders hilfreich in der Nacht ist, denn dadurch stört die Beleuchtung beim Schlafen gar nicht.

TFA Dostmann Spring Funk-Wetterstation bei der Nutzung

Die Batterien

Um viel Komfort bei der Handhabung der Wetterstation zu haben, wird sie mit drei AAA-Batterien gespeist. Der Sender braucht nur zwei AA-Batterien zur Arbeit (nicht im Lieferumfang erhältlich). Außerdem ist das Gerät mit einer hellen zweistufigen Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, die sehr hilfreich in der Nacht ist.

Detaillierte Übersicht über die TFA Dostmann Spring Funk-Wetterstation

Der Sendebereich ist groß

Der Außensender arbeitet auf der Sendefrequenz von 433MHz und dadurch hat er den Sendebereich bis zu 60 m. Das reicht, um Ihr ganzes Gelände zu bedecken.

TFA Dostmann Spring Funk-Wetterstation Die Verwendung von

TFA Dostmann Spring
TFA Dostmann Spring
 

Technoline WS 9611-IT

Eine Wetterstation im klassischen Design

Die Hauptaufgabe jeder Wetterstation ist die Messung von Wetterdaten und diese Aufgabe bewältigt die Technoline WS9611-IT einwandfrei. Dank solcher Wetterstation können sie immer die Außentemperatur sowie Luftfeuchtigkeit auf dem Laufenden halten. Der integrierte Sensor misst außerdem die Innentemperatur. Aber die wichtigste Besonderheit dieser Wetterstation ist der animierte „Wetterjunge“, der im mittleren Feld des Bildschirms angezeigt wird. Dieses „Wettermännchen“ widerspiegelt die aktuelle Wettersituation im Freien. Hier ist alles einfach: je wärmer es draußen ist, desto weniger Kleidung hat der „Wetterjunge“ und je kälter es draußen ist, desto mehr Kleidung hat er. Die Animation ändert sich auch: wenn es draußen regnet, so bekommt der „Wetterjunge“ einen Regenschirm. Neben der animierten Wettervorhersage, Temperatur und Luftfeuchtigkeit zeigt das Gerät ebenfalls die Mondphasen an.

Die Übersicht über die Technoline WS 9611-IT Wetterstation

Mit einem sehr gut ablesbaren Display

Das ziemlich große und intelligente Display bietet viel Komfort beim Ablesen der Informationen. Dank den großen Ziffern und sehr guter Bildschärfe können selbst die fehlsichtigen Menschen die ganzen Informationen vom Bildschirm mühelos ablesen. Damit die Informationen auch bei schlechten Lichtverhältnissen immer gut erkennbar sein werden, so kann der Kontrast eingestellt werden. Die Wetterstation besitzt sehr hohe Präzision der Messungen – bei der Temperaturmessung beträgt die Temperaturabweichung nur ca. +/- 0,1 °C und das ist sehr gute Kenngröße im Gegensatz zu den Konkurrenten. Was die Präzision der Luftfeuchtigkeit betrifft, so ist sie hier auch hoch und beträgt 1 %. Solche hochpräzise Luftfeuchtigkeitsmessung besitzen nur die Hygrometer im oberen Preisbereich.

Technoline WS 9611-IT Wetterstation bei der Nutzung

Über Montage

Diese Wetterstation wird mit einem Sender geliefert, der auf der Sendefrequenz von 865MHz funktioniert und bis zu 100 m Sendebereich hat. Um den Sendebereich zu erweitern, können bis zu 3 Außensender eingesetzt werden, die separat erhältlich sind. Die Sender können nach Wunsch aufgehängt oder aufgestellt werden.

Detaillierte Übersicht über die Technoline WS 9611-IT Wetterstation

Der erste Arbeitsbeginn

Vor Arbeitsbeginn sollten die Batterien zuerst in den Sender und dann in die Basisstation eingelegt werden. Danach können diese an jeden Ort im Haus platziert werden. Ohne irgend was weiter einzustellen, erfolgt die erste automatische Synchronisierung. Solche automatische Einstellung ist sehr wichtig für die Anwender, die zum ersten Mal solches Gerät verwenden. Fertig, jetzt ist Ihre Wetterstation vollständig einsatzbereit.

Technoline WS 9611-IT Wetterstation Die Verwendung von

Zusätzliche Information

Benutzerführung     Hersteller


Technoline WS 9611-IT
Technoline WS 9611-IT
 

TFA Dostmann 35-1089

Eine kompakte Wetterstation

Bei der Wahl einer Wetterstation, die geringe Abmessungen und sehr gute Funktionalität vereinen kann, wird es empfohlen, auf solche Wetterstation wie TFA Dostmann 35-1089 zu achten, denn ihre Basisstation ist genauso groß wie eine herkömmliche Tischuhr. Trotz geringen Abmessungen bietet das Gerät vielseitige Funktionalität, mit deren Hilfe der Temperatur- und Luftdruckwechsel im Freien verfolgt werden kann. Dazu verhilft Ihnen ein Außensender, der den 100 m Sendebereich hat und auf der 868 MHz Sendefrequenz arbeitet. Dank der Innen- und Außentemperaturanzeige hält das Gerät Sie immer auf dem Laufenden. Das Display der Wetterstation ist in einzelne Felder für jede Temperatur geteilt. Auf dem Bildschirm wird die aktuelle Innen- sowie Außentemperatur angezeigt. Das Gerät speichert außerdem minimale und maximale Temperaturen, die ebenfalls ganz unten auf dem Display angezeigt werden. Die Steuerung der Wetterstation erfolgt mittels ein paar Tasten am hinteren Teil des Gerätes. Die Wetterstation wird mit drei AA-Batterien gespeist und das Batteriefach an sich befindet sich auch am hinteren Teil der Basisstation.

Die Übersicht über die TFA Dostmann 35-1089 Wetterstation

Hohe Arbeitsgeschwindigkeit

Das Gerät hat auch sehr hohe Arbeitsgeschwindigkeit, denn die Wetterdaten werden jede 4 Sekunden aktualisiert, was für höchste Präzision der Wetterdaten sorgt. Solche sehr hohe Präzision ist nur dank hoher Sendefrequenz möglich. Des Weiteren hat dieses Modell auch die zusätzlichen Funktionen wie beispielsweise Uhrzeit mit Weckalarm und Snooze-Funktion. Die Uhrzeit wird automatisch eingestellt, was immer präzise Zeit garantiert. Das übersehende Modell sammelt die Informationen in 48 Stunden und dann zeigt es die Wetterdaten auf dem Bildschirm der Basisstation an.

TFA Dostmann 35-1089 Wetterstation bei der Nutzung

Immer bereit zur Messung

Da der Außensender bei jedem Wetter immer draußen ist, so besteht er aus hochwertigem Kunststoff, der den Temperaturen von -40° bis zu + 60 °C ausgesetzt werden kann. Der Messbereich im Innenraum beträgt seinerseits von -10 °C bis zu +38 °C. Die Speisung des Außensenders erfolgt genauso wie die Speisung der Basisstation mit zwei AA-Batterien.

Detaillierte Übersicht über die TFA Dostmann 35-1089 Wetterstation

Nützliche Infos über den Luftdruckwechsel im Freien

Der Luftdruckwechsel im Freien kann sich negativ auf den Gesundheitszustand auswirken, deswegen ist es sehr wichtig, den Luftdruck zu verfolgen. Besonders ist es aktuell für die wetterabhängigen Menschen. Beim Luftdruckfall oder Luftdruckanstieg werden Schwindel, Schlafsucht, Schwäche, Blutdruckschwankung und anderes mehr sichtbar. Deswegen wird es empfohlen, bei solcher Luftdruckschwankung die aktive Körperbelastung zu vermeiden und sich zu erholen.

TFA Dostmann 35-1089 Wetterstation Die Verwendung von

TFA Dostmann 35-1089
TFA Dostmann 35-1089
 

FAQ:

Die Frage: Was ist eine Wetterstation?
Die Antwort: Eine Wetterstation ist ein Messgerät, das zur Messung der meteorologischen Größen und zur Sammlung der Wetterdaten dient.

Die Frage: Welche Typen der Wetterstationen unterscheidet man allgemein?
Die Antwort:
Allgemein unterscheidet man zwischen analogen und digitalen Wetterstationen.

Die Frage: Was ist eine analoge Wetterstation?
Die Antwort:
Eine analoge Wetterstation ist ein Messgerät, das in einer Klimahütte untergebracht ist. Die Wetterinstrumente solcher Wetterstationen sind gut vor Regen und Schmutz geschützt, da diese Klimahütten aus Holz oder wetterfestem Kunststoff bestehen.

Die Frage: Was ist eine digitale Wetterstation?
Die Antwort:
Eine digitale Wetterstation ist auch ein Messgerät, das aus zwei oder mehreren getrennten Teilen besteht.

Die Frage: Kann ich eine Wetterstation in meinem Haus haben?
Die Antwort:
Ja, Sie können eine Wetterstation in Ihrem Haus haben. Auf dem heutigen Markt ist eine große Vielfalt an unterschiedlichen Wetterstationen erhältlich, so können Sie eine Ihnen passende Wetterstation auswählen.

Die Frage: Aus welchen Teilen besteht eine digitale Wetterstation?
Die Antwort:
Eine digitale Wetterstation besteht aus zwei oder mehreren getrennten Teilen, unter denen eine Basisstation, welche die Daten empfängt und auswertet, und die Sensoren, die für die Messdaten und zugehörige Datenübertragung sorgen, sind.

Die Frage: Was stellen sich die meistens verwendeten Sensoren im Einzelnen dar?
Die Antwort:
Die meistens verwendeten Sensoren stellen im Einzelnen folgende Messgeräte dar: Thermometer, Hygrometer, Barometer, Regenmesser und Windmesser (Anemometer).

Die Frage: Welche Speisung haben normalerweise die digitalen Wetterstationen?
Die Antwort:
Normalerweise werden die modernen digitalen Wetterstationen sowie die Außensensoren mit einfachen AA- oder AAA-Batterien gespeist. Aber es gibt hier auch die Modelle, die strombetrieben sind. So fragen Sie vor dem Kauf danach bei einem Verkäufer nach.

Die Frage: Kann ich eine digitale Wetterstation mit meinem Smartphone verbinden?
Die Antwort:
Einige Modelle der digitalen Wetterstationen können mit einem Smartphone verbunden werden, um die Wetterdaten zu übermitteln. Normalerweise braucht man noch dazu eine App, die auf einem Smartphone oder Tablet vorher heruntergeladen und installiert werden soll.

Die Frage: Haben alle digitalen Wetterstationen nur monochromen Bildschirm oder gibt es die Modelle, die mit einem farbigen Display ausgestattet sind?
Die Antwort:
Natürlich, es gibt auf dem Markt die Modelle der digitalen Wetterstationen, die mit einem farbigen Display ausgerüstet sind. Diese kosten viel mehr und haben sogar die animierten Wettersymbole und Bilder.


Quellen:

1. Wie funktionieren Wetterstationen? wetter.com. 

2. Funk-Wetterstation – so lesen Sie Außentemperaturen bequem im Haus ab, eBay, am 21. Mai 2015.

3. Wetterstation, WikipediA, am 24. April 2017.

4. Hier werden Wetterdaten gesammelt, Mittelbayerische, am 24. Juli 2014.

5. Klimadiagramm, WikipediA, am 7. Februar 2017.

6. Wetterstationen - Funktionsprinzip, Datenauswertung und Tipps zum richtigen Standort, paradisi.de, am 12. April 2017.

7. Wie stelle ich mein Barometer richtig ein? wetter.de, am 21. November 2014.

8. Die Wetterstation, Wetter24, am 29. März 2017.

andere Übersichten
Publish Date: 2017-08-10 15:28:06